Kreissparkasse Freudenstadt wird Premiumsponsor der Gartenschau 2025 Freudenstadt und Baiersbronn

Oberbürgermeister a.D. Julian Osswald, Geschäftsführerin Cornelia Möhrlen, Werner Loser, Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Freudenstadt und Bürgermeister Michael Ruf
© Heiko Klumpp

Kreissparkasse Freudenstadt wird jüngster Premiumsponsor der Gartenschau 2025 Freudenstadt und Baiersbronn.

Die Vertragsunterzeichnung fand am 25.06.2024 im Beisein des Baiersbronner Bürgermeisters Michael Ruf sowie des Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse, Werner Loser, Gartenschau Geschäftsführerin Cornelia Möhrlen und Freudenstadts ehemaliger Oberbürgermeister Julian Osswald statt.

Cornelia Möhrlen, Geschäftsführerin der Gartenschau verdeutlicht: „Das Logo der Kreissparkasse Freudenstadt wird zukünftig auf den Polo-Shirts aller ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu sehen sein, die während der gesamten 143 Tage der Gartenschau im Einsatz sind. Ein besonderes Highlight wird die Sponsoring-Partnerschaft bei den neuen Röhrenrutschen auf der ehemaligen Skischanze im Bereich Walderlebnis Bärenschlössle sein. Hier übernimmt die Kreissparkasse die Patenschaft.“

Die Rutschen werden mit einer Ampelschaltung ausgestattet, um ein sicheres und unterhaltsames Erlebnis für alle Besucher, insbesondere für Familien mit Kindern zu gewährleisten.

Michael Ruf, Bürgermeister, betonte: „Diese besondere Konstellation durch die Zusammenarbeit unserer beiden Kommunen ermöglicht ein außergewöhnliches Programm über die gesamten 143 Tage der Gartenschau. Dank des Engagements der Kreissparkasse konnten wir eine Infrastruktur schaffen, die nicht nur die Veranstaltung, sondern auch die Qualität unserer Region nachhaltig verbessern wird. Wir liegen im Zeitplan und freuen uns bereits heute auf die Eröffnung.“ Werner Loser, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Freudenstadt, ergänzte: „Als lokales Kreditinstitut ist es uns eine Herzensangelegenheit, unserer regionalen Verantwortung gerecht zu werden. Wir sind stolz darauf, die Gartenschau Freudenstadt und Baiersbronn 2025 zu unterstützen und einen Beitrag zur Verschönerung und Umgestaltung des Tals zu leisten.“

„Die große Unterstützung und das Engagement der Bevölkerung haben uns bestärkt. Die positive Stimmung beim Fest ein Jahr vor der Eröffnung war überwältigend und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind,“ ergänzt Julian Osswald bei einem seiner letzten Gartenschautermine als Oberbürgermeister im Juni. 

Die Eröffnung der Gartenschau findet am 23. Mai 2025 auf der Hauptbühne im Xentrum in Friedrichstal statt. Der Vorverkauf für die Dauerkarten beginnt am 04. Oktober 2024 zum Vorverkaufspreis von 89€. Die Dauerkarten sind bei der Baiersbronn Touristik und bei Freudenstadt Tourismus erhältlich. Die Kreissparkasse Freudenstadt freut sich darauf, als stolzer Premiumsponsor die Veranstaltung zu begleiten und das regionale Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Über die Gartenschau Freudenstadt und Baiersbronn 2025: Die Gartenschau Freudenstadt und Baiersbronn 2025 bietet über 143 Tage hinweg ein vielfältiges Programm, das Natur, Kultur und Kulinarik vereint. Mit über 8 km Länge verbindet das Tal X die beiden Kommunen und lädt Besucher ein, die Schönheiten der Region zu entdecken und zu genießen.

Über die Kreissparkasse Freudenstadt: Die Kreissparkasse Freudenstadt ist ein lokales Kreditinstitut mit tiefen Wurzeln in der Region. Sie setzt sich für die Förderung und Unterstützung lokaler Projekte ein und trägt maßgeblich zur regionalen Entwicklung bei.